Aktuelles

Im KunstForumEifel, Schleiden findet

die spartenübergreifende Ausstellung

Die Welt, die ich nicht sah

von Sonntag, dem 17. März um 15.00 Uhr - Vernissage - bis Samstag, dem 25. Mai 2019

der GEDOK Wiesbaden-Mainz statt.

 

Gunhild Scharpff zeigt Werke in der Ausstellung

Accrochage

 12. Dezember 2018 (Eröffnung 19 Uhr) bis 31. März 2019

in der Helios Aukamm-Klinik, Leibnizstraße 21, 65191 Wiesbaden

 

Anna Catharina Nimczik - Violoncello - ist zu hören
am 27. Januar 2019 – 11 Uhr
Kammerkonzert

Flöte Violine Viola Violoncello Fagott 
Alte Synagoge Mainz-Weisenau
   24. März 2019 – 17 Uhr
Kammerkonzert

Streichtrio mit Werken von Boccherini, Reinecke und Dvorak
Josefskapelle Mainz

 Weitere Konzerte in 2019

 

Beate Koslowski führt in 2019 mehrere Malkurse durch

unter dem Motto Frieden ist ...

jeweils mittwochs vom 23.1. - 27.3.2019 im Griesheimer Kulturverein und

jeweis donnerstags vom 24.1. - 28.3.2019 im Atelier Koslowski in Nauheim

Sie leitet eine Malreise nach Ischia

vom 3.6. - 30.6.2019 für 1, 2, oder 3 Wochen Aufenthalt

Weitere Events im Herbst 2019

 

Gabriele Klippel und Rose-Marie Schoeneseiffen gastieren mit ihrer szenischen Lesung

Ich hab nun mal den Schwung ins Ordinäre

Glanz und Elend der Zwanziger Jahre

am 17. Mai 2019 - 19 Uhr im Lichtspielhaus Ginsheim

 

 Am 25. August 2019 wird Gesellschaftshaus Kirn die erste interdisziplinäre Ausstellungen zum Thema Frieden mit dem Titel

"Ich ziehe an mein weißes Kleid - Gedanken zum Frieden"

eröffnet und läuft bis zum 8. September 2019. Weitere Orte und Termine werden später bekannt gegeben.

Das Konzept und einige Werke sehen Sie hier.

 

Das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) ist online.

Der Auf- und Ausbau des DDF wird vom Bundesfrauenministerium gefördert. Es bewahrt die Frauengeschichte in einem zentralen Archiv und arbeitet sie wissenschaftlich auf. Es macht zahlreiche Exponate zur deutschen Frauenbewegung kostenlos online zugänglich.

 

 Die Initiative Ausstellungsvergütung setzt sich dafür ein, dass die Ausstellungsvergütung ins Urheberrecht aufgenommen wird. Der GEDOK-Verband

und der BBK sind Mitglieder der Initiative.

 

 

Der BBK veröffentlicht eine Expertise zur seiner Umfrage

"Die wirtschaftliche und soziale Situation Bildender Künstlerinnen und Künstler 2016" 

von Dr. sc. Eckhard Priller

 

Der Deutsche Kulturrat gibt das Buch zum Kulturgutschutz als E-Book kostenlos heraus.

 

Der BBK hat eine Leitlinie zur Vergütung von Leistungen Bildender Künstlerinnen und Künstler

im Rahmen von Ausstellungen veröffentlicht. Ein Muster-Ausstellungsvertrag kann  als pdf-Datei heruntergeladen werden.

 

Der Deutsche Kulturrat gründet einen Fachausschuss Kulturguterbe

und ermöglicht einen kostenlosen Crashkurs Kulturpolitik.

 

Touring Artists bietet auf seiner Webseite Informationen zu Auslandsaufenthalten inklusive Förderung.

 

Publikationsreihe "InfoKreativ. Praxistipps für Kreative & Kulturschaffende".