Ausstellung der Werke in der RöRth Gallery


vom 21. - 28. Juni 2015

' Mass Confusion '  –  RöRth = Antonia Rössel und Julia Machwirth

Triptychon, Acryl auf Holz

40 x 40 cm bzw. 80 x 40 cm

700,- Euro

Das Triptychon zeigt im geschlossenen Zustand das

sichtbare Werk. In geöffneten Zustand bietet es einen

Einblick in den Schaffensprozess vor der Entstehung

den Bilden. Von der Inspiration und Ideenfindung, über

den Einfluss verschiedener Medien und Epochen bis zu den

Möglichkeiten der Visualisierung der Thematik.

Der unsichtbare Prozess als chaotischer Schaffenszustand,

der sich nur hinter der oberflächlichen Ordnung des Bildes

zeigt.


Das Bild stellt eine Szene aus Paolo Nutinis Song

" Iron Sky " dar, der wiederum von der Rede Charlie

Chaplins aus " The Great Dictator " inspiriert ist.

Die Verknüpfung von Text, Film, Historie, Musik, realer

und fiktionaler Geschichte sowie verschiedener geschicht-

licher Zeitpunkte veranschaulichen das Netz aus Einflüssen

und Inspirationen, die letztlich zu einem Bild reduziert

werden.

 

Drei BOXen - Dorothee Wenz, Gisela Winterling, Elke Wolf

BOX - wegsehen

Dorothee Wenz / Cindy. Skulptur. H 19 cm. Porzellan (gegossen),

Kunststoff. 290 €


Elke Wolf / Elefantentränen. Halsschmuck. Opaltropfen, Süßwasser-

perlen, Sterlingsilber. 670 €

Halsschmuck im Prozess der Entstehung. Fragment. Rohe Turmalin-

kristalle, geschmiedete Silberstäbchen. Preis auf Anfrage.


Gisela Winterling / Elephant in the living room. Dialog.

Wer im Delirium weiße Mäuse sieht oder „pink elephants“, für den ist etwas, das nicht da ist, da. Wer nicht sehen will, was offensichtlich im Raum steht und den „elephant in the living room“ ignoriert, bringt das Wichtigste nicht zur Sprache. An Cindy kann man genauso wenig vorbeisehen wie an Elefanten. Wer nicht verrückt werden will, lacht am besten Tränen.

BOX - tiefsehen

Elke Wolf / Halsschmuck aus der Serie „Rings Of Changes“ (ORIGOMU contest 2010) Sterlingsilber (geschmiedet), Plastic-Sixpack-Ríngs*.

 

Bones.  990 € Sea Animals. 790 € Wheels. 880 €


Gisela Winterling / Schauen Sie! Statement.

Was steht im Vordergrund? Was steht dahinter? Wer hat den Durchblick? Wer hat Einblick?

Wer ein Einsehen? Einsichten? Perspektiven? Die Augen sehen. Die Seele schaut. Tiefer.

 

*Wegwerfprodukte, keines Blickes würdig, werden zu sehenswerten Schmuckstücken.


Das Drama dahinter: Plastikmüll im Meer - eine tödliche Falle für Seevögel, Schildkröten und andere maritime Lebewesen.

 

BOX- hinsehen

Dorothee Wenz / Man(n). Skulptur. H 18 cm. Eingefärbter Ton,

Porzellanengobe. 380 €


Gisela Winterling / Brotlose Kunst. Gedicht.

Auch brotlose Kunst macht „viel Arbeit“, Mann.

Schaffensprozesse. Innen. Im Innern. Wiederholungen. Erneuerungen. Anläufe. Stationen. Erkenntnisse. Verarbeitungen. Verwandlungen. Fassungen. Transformationen. Ins Außerhalb. Nach außen. Nach draußen. Ins Freie.

Was bringt das (ein)? Ist diese Frage nötig?

 

' uneinSICHTbar ' - Youn-Ok Ou-May

Holz, Acryl 5O x 33 x 15 cm

1.500;- Euro

' uneinSICHTbar ' - Youn-Ok Ou-May

 

' uneinSICHTbar ' - Youn-Ok Ou-May

Holz, Acryl 27 x 23 x 15 cm

650.- Euro

In dem Holzobjekt spüre ich die Vergangenheit

des verwendeten Materials, des Holzes nach,

der unsichtbaren, verborgenen, gebündelten und

komprimierten Energie des Wachstums, der Witterung und

des Todes. Ich nähere mich Faser für Faser und lege frei.

 

' Kunstkrümel '  -  Dagmar C. Ropertz

' Mona Lisa in Arbeit ' - Tanja Roolfe

Malerei / Assemblage; Acryl und Plastik auf Leinwand

600,- Euro


Tanja Roolfs Werk visualisiert den wichtigen, aber meist

unsichtbaren Prozess, der jedem künstlerischen Werk

innewohnt: ohne Arbeit keine Arbeit.


Da hängt sie nun, die Kunst. Oder steht oder bewegt sich.

Von Künstlerhand zur Welt gebracht.

Man sieht die Entstehung der " Mona Lisa ", eines der bekanntesten

Gemälde aller Zeiten. Ganze Arbeitertrupps machen

sich emsig an ihr zu schaffen. Jede/R Einzelne weiß,

was zu tun ist und erledigt gewissenhaft den Job.


Aber reicht das? Da fehlt doch noch etwas: die Idee,

das Genie, die Erfahrung, der ganz persönliche Einsatz

des Künstlers/der Künstlerin.


Tanja Roolfs ist Goldschmiedemeisterin und betreibt die

Goldschmiede Tanja Roolfs in Mainz. Sie kuratiert

Ausstellungen für den Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21,

e.V. und performt mit den Aktionskünstler Brandstifter als

horstundireneschmit.

 

 ' Diodemus '  -  Helga Knöbl

Bildmitte

 

Hochformat gerahmt und eingehüllt in Haushaltsfolie,

Eitempera auf geleimten Leinen, schwarz grundiert

64,5 x 89 cm

14.000.- Euro

                            Links im Bild

'Lorelei '

Hochformat geleimt, Teilvergoldung des Bildgrundes

in Schlagmetalltechnik

Preis auf Anfrage (variiert mit dem Goldkurs)

 

' Summa Sumarum '  -  Carola Lantermann

                                                      Rechts im obigen im Bild

 

Assemblage / Haselnüsse, Kreide, Holz

40 x 30 x 6 cm

1.250 Euro


Gedanken, Ideen, Begegnungen, Kontakte, Informationen,

Orte, sind wie Nüsse, die geknackt und manchmal

aufgenagt werden müssen.

All das ist mit Zeit verbunden, Zeit die verbraucht

wird, Zeit die Geld kostet, um künstlerische Arbeit

mit Leben zu füllen.

 

 ' SQUARE DANCE ' - Gedicht-Tetralogie von Anna Dorothea Schneider

Foto auf Kapa-Platte, viermal jeweils 22 x 22 cm

240,- Euro (vier Teile)


Vier lange Schlangen-Sätze tanzen durch mein Gehirn.

Vier lange Schlangen-Sätze tanzen über mein Gesicht.

Vier lange Schlangen-Sätze tanzen über die Genregrenzen

hinaus.


Folk-lore, poetic lore, media lore. Remix. DJ, VJ, PJ

' MILLEFIORI - KUNST - BRÖTCHEN - SAAT ' - Anja Schindler

Glasobjekte - Edition - 25 Stück

(Glas, Öl, Weizen, Acryl, Siegellack, Papier)

8 x 3 cm Durchmesser, befestigt an Ständer ( 0,80 m x 2 m)


40.- Euro / Stück


Eingelegt und konserviert - Weizenkörner - Skizzen -

Gedanken - Blau - der Nachwelt zum Beweise.

Saatgut für zukünftige Kunstbrötchen

Millefiori.